Versicherungskammer Bayern Pflegeversicherung

VKB - PflegePREMIUM Plus



Bitte Nutzen Sie unseren Rechner um den Beitrag zu ermitteln.

Versicherungskammer Bayern - PflegePREMIUM Plus

  • Stiftung Warentest (5-2015): "Gut" (Note 1,9 und 2,0)
  • Ohne Höchstalter abschließbar!
  • Beitragsbefreiung ab Pflegestufe 0

Versicherungskammer Bayern Pflegeversicherung - Test

Pflegetagegeld bei ambulanter Pflege
Pflegestufe 030%
Pflegestufe I30%
Pflegestufe II60%
Pflegestufe III100%
Pflegetagegeld bei stationärer Pflege
Pflegestufe 030%
Pflegestufe I100%
Pflegestufe II100%
Pflegestufe III100%
VKB Pflegeversicherung - Details & Tarifbedingungen
Einmalzahlungen 60facher Tagessatz ab Pflegestufe I
Häusliche Pflege
durch Laien
ja
Beitragsfreistellung
im Pflegefall
Jaab Pflegestufe 0
Wartezeitverzicht ja
Leistung
europaweit
Ja
Dynamik ohne
Gesundheitsprüfung
ja
Gesundheitsfragen 5 Fragen
mittel
Aufnahmealter
höchstens bis
jakein Höchstalter
Mindestlaufzeit mind. 1 Jahr
Staatliche Förderung nein
VKB Pflegeversicherung AVB (pdf Download)
VKB Pflegeversicherung Broschüre (pdf Download)
VKB Pflegeversicherung - Kostenlos Angebot anfordern
Anbieter Versicherungskammer Bayern Pflegeversicherung Logo
Tarifname PflegePREMIUM Plus
Angebot

Versicherungskammer Bayern Pflegeversicherung - PflegePREMIUM Plus

Pflege ist DAS Thema der Zukunft. Die Zahl der Deutschen, die älter als 65 Jahre sind, wird sich in den nächsten Jahren verdoppeln - und auch die Anzahl der pflegebedürftigen Menschen wird innerhalb der nächsten 40 Jahre um 100% steigen.

Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung allein deckt die Kosten für eine menschenwürdige Pflege schon heute nicht - jeder sollte darüber nachdenken, auf privater Ebene vorzusorgen. Wer nicht riskieren möchte, dass die Kosten der Pflegebedürftigkeit innerhalb kurzer Zeit das gesamte Vermögen auffressen, sollte über den Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung (z.B. VKB PflegePremiumPlus) nachdenken.

Die Versicherungskammer Bayern bietet seit Anfang 2013 einen absoluten Top-Tarif an, der gegenüber den bisher angebotenen Tarifen stark verbessert wurde:

Der Tarif PflegePREMIUM Plus bietet absolute Top-Leistungen zu einem fairen Preis:

Bei stationärer Pflege leistet die Versicherungskammer Bayern immer 100% des vereinbarten Pflegetagegeldes, egal ob die versicherte Person nur in Pflegestufe I oder bereits in Pflegestufe III eingestuft wurde. Im ambulanten Bereich werden mit 30, 60 und 100% bei Stufe I, II bzw. III sehr hohe Sätze bezahlt.

Auch bei Pflegestufe 0 (Demenzerkrankung) werden bereits 30% des vereinbarten Satzes bezahlt. Abgerundet wird das Top-Leistungsspektrum von einer Beitragsbefreiung, die bereits ab Pflegestufe 0 greift (ab Eintritt des Leistungsfalles sind bei der Versicherungskammer Bayern also keine Beiträge mehr zu bezahlen!) und von einer Einmalzahlung in Höhe des 60fachen Tagessatzes (ab Pflegestufe I).

Bei Stiftung Warentest (5-2015) wurde der Tarif durchgehend mit einem "Gut" ausgezeichnet. Im Modellfall 45 Jahre erreichte der Tarif die Note 1,9 - für den Modellfall 55 Jahre vergab Finanztest die Note 2,0. Auch bei der Testzeitschrift Ökotest wurde der Tarif kurz vorher im April 2015 gut bewertet - zumindest für ältere Personen mit Einstiegsalter 65 Jahre. Der Tarif erhielt hier die zweitbeste Bewertung "2. Rang" (hinter den Tarifen PA der Hanse Merkur sowie Central Pflege Plus).

Wir von Pflegeversicherung-Experten.de können den neuen Tarif PflegePREMIUM Plus der Versicherungskammer Bayern damit uneingeschränkt empfehlen. Die Aufnahmefragen im Antragsformular sind zwar umfangreich, aber klar formuliert, so dass schon vor Antragstellung eine klare Einschätzung über die Annahmefähigkeit abgegeben werden kann.

TIPP: Sie sind noch nicht sicher, welche Pflegeversicherung für Sie sinnvoll ist? Wir helfen Ihnen gerne beim Vergleich der Pflegetagegeldversicherungen - rufen Sie einfach an unter 08142 651 39 28. Gemeinsam finden wir den besten Tarif für Sie.