kostenlose Beratung
08142 - 651 39 28

DFV Pflegezusatzversicherung

-,-- €Ihr Monatsbeitrag

DFV Pflegeversicherung


  ambulant stationär
Pflegegrad 1
0 €

0 €
Pflegegrad 2
0 €

0 €
Pflegegrad 3
0 €

0 €
Pflegegrad 4
0 €

0 €
Pflegegrad 5
0 €

0 €
DFV - Leistungen im Detail

DFV Pflegeversicherung | DP | Test und Vergleich 2017

DFV Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung der DFV (Deutsche Familienversicherung) nennt sich "DFV Deutschland-Pflege", abgekürzt DP. Angeboten wird die Pflegezusatzversicherung der DFV in vier verschiedenen Leistungsvarianten: Basis, Komfort, Premium und Exklusiv. Die Leistungshöhe orientiert sich dabei am Zuschuss der gesetzlichen Pflegeversicherung. Die Highlights der DFV im Überblick:

  • Vervielfachung der gesetzlichen Leistung (1fach bis 4fach)
  • Beitragsfreistellung schon ab Pflegegrad 1
  • volle Absicherung bei stationärer Pflege
  • keine Wartezeit
  • Beitragsfrei bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit
Mit der Pflegezusatzversicherung DFV DP sind Sie insbesondere bei stationärer Pflege top abgesichert. Die DFV bietet eine vereinfachte Gesundheitsprüfung mit nur einer Gesundheitsfrage - diese ist allerdings recht ausführlich (siehe unten). Wer eine Pflegeversicherung mit starker stationärer Leistung sucht und Wert auf eine frühe Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 1 legt, sollte sich die DFV genauer ansehen.

DFV DP - Pflegegrad 1-5

Pflegetagegeld ambulante Pflege
Pflegegrad 1 flexibel
Pflegegrad 2 flexibel
Pflegegrad 3 flexibel
Pflegegrad 4 flexibel
Pflegegrad 5 flexibel
stationäre Pflege
flexibel
flexibel
flexibel
flexibel
flexibel

DFV Pflegeversicherung - Leistungen im Tarif DFV DP

Beitragsfreistellung im Pflegefall Beitragsfrei ab Pflegegrad 1

Der Versicherungsnehmer ist von der Beitragszahlung befreit, sobald eine Einstufung in Pflegegrad 1 erfolgt.
Einmalzahlungen teilweise, nur in Variante Premium und Exklusiv.

Der Tarif DFV DP sieht in den Varianten Basis und Komfort keine zusätzliche Einmalzahlung bei erstmaligem Eintritt der Pflegebedürftigkeit vor.

In den Varianten DFV DeutschlandPflege Premium und Exklusiv ist eine Einmalleistung versichert:

- DFV Premium: 2000 € bei erstmaliger Einstufung und jeder weiteren Höherstufung in einen Pflegegrad

- DFV Exklusiv: 4.000 € bei erstmaliger Einstufung und jeder Höherstufung in einen Pflegegrad
Wartezeitverzicht Ja, keine anfängliche Wartezeit

Für die Leistungspflicht der Pflegezusatzversicherung DFV DP besteht keine anfängliche Wartezeit.
Einfacher Nachweis Pflegebedürftigkeit Ja, die Einstufung der Pflegebedürftigkeit orientiert sich am Gutachten der gesetzlichen Pflegeversicherung
Häusliche Pflege durch Laien Ja, auch Laienpflege versichert.

Das Pflegetagegeld im DFV DP wird unabhängig von der Durchführung der Pflege ausbezahlt. Es spielt also keine Rolle, ob die Pflege durch anerkanntes Fachpersonal oder durch "Laien" (z.B. osteuropäische Pflegekraft) erfolgt.
Dynamik ohne Gesundheitsprüfung Ja, alle 3 Jahre erhalten Sie die Möglichkeit, die Leistung um 5% zu erhöhen

Die Dynamik gilt nicht bei bestehender Pflegebedürftigkeit!

Die Dynamisierung endet spätestens mit Erreichen des 60. Lebensjahres, sofern der Versicherte nicht an den drei unmittelbar vorangegangenen dynamischen Erhöhungen teilgenommen hat.

Die Deutsche Familienversicherung bietet im Tarif DP optional alle 3 Jahre eine Erhöhung der Leistung um 5% an. Dabei wird keine erneute Gesundheitsprüfung durchgeführt.

Der Leistungsanpassung können Sie widersprechen. Widerspricht der Versicherungsnehmer der dynamischen Erhöhung drei mal direkt hintereinander, entfällt die Möglichkeit der Teilnahme an der Dynamik.

Optional kann gegen ca. 10 bis 20% Mehrbeitrag eine Dynamisierung für den Leistungsfall vereinbart werden. Sofern vereinbart, erhöht die DFV die Leistungen nach Eintritt des Pflegefalles alle 3 Jahre um 10%w.
Leistung Europaweit Ja, die Leistung gilt innerhalb von Europa und sogar weltweit.
Gesundheitsprüfung mittel - schwer

Höchstaufnahmealter 75 Jahre Höchstalter
DFV Pflegeversicherung AVB (pdf Download)  
(127 kb)
DFV Pflegeversicherung Broschüre (pdf Download)  
(231 kB)

Pflegetagegeldversicherung Vergleich

Kostenlose Pflegzusatzversicherung-Beratung
Kostenlose Beratung
08142 - 651 39 28

DFV Pflegeversicherung - Gesundheitsfragen

Gesundheitsfragen im Antrag Pflegeversicherung

Hat die zu versichernde Person

eine Behinderung mit einem Grad von 50 oder mehr, jemals einen Antrag auf Feststellung von Pflegebedürftigkeit, Berufs-, Dienst- oder Erwerbsunfähigkeit gestellt, sind bei ihr stationäre Behand- lungen, Operationen oder Rehamaßnahmen vorgesehen oder angeraten oder besteht bei ihr eine Schwangerschaft 

oder

bestand bei der zu versichernden Person in den letzten fünf Jahren eine der nachfolgenden Erkrankungen oder deren Folgen:

- Erkrankungen des Nerven-Systems, der Psyche, des Gehirns, der Netzhaut oder des Sehnervs:

Alzheimer, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Aneurysma, Apallisches Syndrom, Autismus, Chorea Huntington, Creutzfeldt-Jakob, Demenz, Epilepsie, Gehirnblutung, Kinderlähmung, Koma, Läh- mungen, Makuladegeneration, Multiple Sklerose, Netzhautablösung sowie Schädigungen des Sehnervs, Neuropathie, Parkinson, Pick-Krankheit, Psychose, Neurose, Schizophrenie, Manie, Depres- sion, Querschnittlähmung, Rückenmarkkrankheiten, Schädel-Hirn-Trauma, Schädigung oder Erkrankung des Gehirns oder des Nervensystems, Schlaganfall, Subarachnoidalblutung, Suchterkran- kungen, zerebrale Durchblutungsstörungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen

- Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder Stoffwechselerkrankungen:

Aortenaneurysma, Aorteninsuffizienz, arterielle Verschlusskrankheit, Bypass, Arterienverkalkung, Embolien, Hämophilie (Bluterkrankheit), Herzerkrankungen, Herzinfarkt, Diabetes mellitus (Zucker), Sichelzellenanämie, Hämolytische Anämie

- Erkrankungen der inneren Organe oder HIV-Infektion:

Asthma bronchiale, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Lunge, HIV-Infektion, Immundefekte, Mukoviszidose, Organ- oder Gewebetransplantation, Sarkoidose, Lebererkrankungen, Hepatitis B oder C, Nierenerkrankungen, Nierenfunktionsstörungen, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn

- Erkrankungen der Knochen, der Gelenke oder des Bewegungsapparates:

Arm- und Beinamputationen, Morbus Bechterew, Osteoporose, Polyarthritis, rheumatische Erkrankungen, sklerotische Erkrankungen, subdurale Hämatome

- Tumorerkrankungen:

Gutartige Tumore des Gehirns, bösartige Tumoren, Krebserkrankungen des Blut- oder Lymphsystems?

Ist die zu versichernde Person 65 Jahre oder älter, beantworten Sie noch folgende Zusatzfrage:

Trägt die zu versichernde Person Körperersatzstücke, Prothesen, Gefäßstützen (z.B. Stent) oder einen Herzschrittmacher oder benötigt sie Hilfe bei den Verrichtungen des täglichen Lebens (Hilfestellung oder Hilfsmittel beim An- und Ausziehen, Essen, Gehen oder Treppensteigen, wie z. B. Gehhilfen, Unterarmstützen, Treppenlift, Rollator oder Rollstuhl)? 


Bewertung der Gesundheitsfragen der Deutschen Familienversicherung

Pflegeversicherung Experten bewertet die Gesundheitsfragen und Annahmerichtlinien der DFV als mittel bis schwer.

 

1. Positiv - geschlossene Antragsfragen

Zunächst ist positiv anzumerken, dass die Fragestellung im Antrag der DFV Pflegetagegeldversicherung abgeschlossen ist und dort klar definierte Krankheitsdiagnosen und Umstände abgefragt werden.

 

2. Sehr umfangreiche und ausführliche Fragestellung mit vielen Sachverhalten

Auf der anderen Seite ist die Fragestellung im DFV Antrag sehr umfangreich und es werden teilweise Sachverhalte abgefragt, wo man sich fragen muss, ob die für die Bewertung des Pflegerisikos wirklich besonders relevant sind, z.B. ob eine Frau momentan schwanger ist oder ob eine Operation angeraten ist.

Wer eine der Erkrankungen hat, die im Antrag der DFV aufgeführt sind, wird bei der Antragstellung abgelehnt - die genannten schweren Erkrankungen sind allesamt Ablehnungsdiagnosen. Wer Erkrankungen hat, die hier bei der DFV nicht aufgeführt sind - beispielsweise Arthrose - kann die Pflegeversicherung der DFV abschließen. Wer z.B. an einer normalen Asthma-Erkrankung leidet, kann sich z.B. bei der DFV nicht versichern, da Asthma Bronchiale als Ablehnungsdiagnose definiert ist. Auf der anderen Seite wird z.B. Arthrose nicht abgefragt, was z.B. durchaus als relevantes Pflegerisiko eingestuft werden könnte, wenn z.B. stark ausgeprägte Hüft- oder Kniearthrose vorliegt.


Tipp: rufen Sie uns an unter 08142 - 651 39 28 - Sie erhalten von uns eine unverbindliche Voreinschätzung zur Gesundheitsprüfung - in vielen Fällen können wir gute Alternativen aufzeigen, wenn der gewünschte Anbieter nicht möglich ist.

DFV Pflegeversicherung - Informationen & Wissenswertes

Viele Menschen möchten Ihren Kindern im Alter nicht zur Last fallen und überlegen aus diesem Grund, eine zusätzliche Pflegeversicherung abzuschließen. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen nicht aus, um die in der Praxis anfallenden Pflegekosten zu decken. Die DeutschlandPflege der DFV (Deutsche Familienversicherung) bietet eine hochwertige Absicherung für den Pflegefall. Gerade die stationäre Pflege lässt sich optimal absichern - bereits ab Pflegegrad 1 erfolgt die Auszahlung der vollen Leistungen.

Highlights DFV DeutschlandPflege:

  • volle Leistung bei stationärer Pflege ab PG 1
  • keine Wartezeit
  • beitragsfrei ab PG 1
  • Befreiung von der Beitragszahlung bei Arbeitslosigkeit

Die Deutsche Familienversicherung bietet mit dem Tarif DeutschlandPflege eine qualitativ hochwertige Absicherung für den Pflegefall. Der Versicherte kann aus 4 Absicherungspaketen wählen, deren Leistungshöhe sich jeweils am Zuschuss der gesetzlichen Pflegeversicherung orientiert. Die Variante DFV Basis verdoppelt die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung; die Variante Komfort verdreifacht, Premium vervierfacht und Exklusiv verfünffacht sie.

Die Leistungen lassen sich bei der DFV allerdings nicht ganz so flexibel abstufen wie bei anderen Gesellschaften. Die Variante Basis beispielsweise bietet ca. 900 Euro Leistung bei stationärer Pflege, die Variante Komfort bietet bereits 1800 Euro - eine Absicherung dazwischen, so wie es bei anderen Gesellschaften (z.B. Allianz oder Württembergische) z.B. mit 1200 oder 1500 Euro Absicherung möglich ist, wird bei der DFV leider nicht angeboten.

Derzeit gibt es noch keine aktuellen Testberichte zur DFV Pflegeversicherung von Stiftung Warentest und Ökotest, weil die Tarife nach Pflegegraden aufgrund der gesetzlichen Reform noch ganz neu sind. Wir gehen davon aus, dass die Stiftung Warentest voraussichtlich im Jahr 2017 einen neuen Pflegeversicherung Testbericht veröffentlichen wird. Wie die DFV Pflegezusatzversicherung im Test abschneidet wird man sehen.

Vor kurzem wurde allerdings ein erster Pflege Test von Focus Money veröffentlicht - in diesem belegte die Deutsche Familienversicherung neben Allianz, DKV und der Württembergischen mit "hervorragend" den top Rang.

Die Bedingungen der DFV sind durchweg als gut zu bezeichnen. Es besteht keine anfängliche Wartezeit und die Beitragszahlung fällt bereits mit Pflegegrad 1 weg. Auf das ordentliche Kündigungsrecht wird natürlich verzichtet. Bei stationärem Aufenthalt und Leistungsfällen, die auf Suchterkrankungen beruhen besteht kein Leistungsausschluss. Die Dynamisierung ist mit 5% alle 3 Jahre nicht besonders hoch und endet zudem mit dem 60. Lebensjahr und bei Eintritt eines Leistungsfalles. Über das 60. Lebensjahr kann nur derjenige an einer Dynamisierung teilnehmen, der mindestens an den 3 vorangegangenen Erhöhungen teilgenommen hat. Eine Dynamik für den Leistungsfall ist bei der DFV optional gegen Zusatzbeitrag versicherbar.

Tipp: die DFV bietet standardmäßig auch diverse Assistance-Leistungen zur Pflege mit an, zum Beispiel Unterstützung bei der Vermittlung eines Pflegeplatzes oder einer Haushaltshilfe, Fahrdienste, 24-Stunden-Notdienst, Bezug von Hilfsmitteln und Pflege-Artikeln zu Sonderkonditionen. Zudem stellt die DFV den Versicherten bei Nachweis über eine Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit vorübergehend von der Beitragszahlung frei (auch ohne Vorliegen von Pflegebedürfigkeit).

Pflegetagegeldversicherung Vergleich

Kostenlose Pflegzusatzversicherung-Beratung
Kostenlose Beratung
08142 - 651 39 28